Nördliche Münchner Straße 47
Mo-So 08:00 - 20:00
Nördliche Münchner Straße 47
Mo-So 08:00 - 20:00

Newsletter silco tec

Top Thema: Dauerhafte Infektionsprävention

Wir, die Firma silco tec Umweltschutzsysteme GmbH, haben unser Geschäftsfeld im Frühjahr 2021 um den Bereich der antimikrobiellen Beschichtungen erweitert. 

Gerade in der aktuellen Situation scheint eine präventive Hygiene wichtiger denn je. Deshalb bietet silco tec ihren Kunden die Möglichkeit, einen nachhaltigen Schutz für Ihre Mitarbeiter und Kunden sowie Schutzbefohlenen zu schaffen.

Unsere innovativen antimikrobiellen Oberflächenbeschichtungen reduzieren permanent um bis zu  99,8 % Bakterien, Viren, Pilze und Sporen und sind je nach System und Beanspruchung für 12 Monate wirksam.

Unternehmen, Kliniken und öffentliche Einrichtungen praktizieren standardisierte Maßnahmen zur Infektionsprävention, um der Ausbreitung von pathogenen Erregern wie z.B. MRSA, VRE, E.coli, SARS CoV-2 vorzubeugen. Zu diesen Maßnahmen zählen regelmäßige Handdesinfektion sowie die Flächendesinfektion und Reinigung von Oberflächen.

•  Konventionelle Hygienemaßnahmen mit Desinfektionsmittel sind nur kurzfristig wirksam.
•  Desinfektionsmittel wirken zudem nur während des unmittelbaren Desinfektionsvorganges und könne den desinfizierten Gegenstand auf Dauer schädigen.
•  Nach erneuter Kontamination (z.B. durch Anfassen) sind die Flächen bis zur nächsten Desinfektion erneut ein Infektionsrisiko.

Das bedeutet, dass durch den nächsten Handkontakt bereits wieder Keime auf den Oberflächen hinterlassen werden. Keime überleben auf Oberflächen zum Teil für wenige Stunden bis hin zu mehreren Monaten (z.B. E.coli bis zu 16 Monaten, Influenza bis zu 2 Tagen und SARS-CoV-2 nach heutigem Kenntnisstand bis zu 9 Tagen).

Hinzu kommt, dass es aufgrund der meist großen Flächen und mangelnden Personalressourcen nicht möglich ist einzelne Objekte permanent zu desinfizieren oder zu reinigen.

Zwischen den Desinfektions- oder Reinigungsvorgängen liegen oft mehrere Stunden oder gar Tage.

Wussten Sie?

„Dass wir uns 25 Mal pro Stunde ins Gesicht fassen und uns somit dem Risiko aussetzen, uns mit Viren, Bakterien und anderen Erregern zu infizieren.

90 Prozent der Erreger werden durch Schmierinfektionen, also durch häufigen Kontakt mit Oberflächen wie z.B. Türklinken, Tastaturen, Touchscreens, Handläufen, Haltegriffen in Verkehrsmitteln, Aufzugknöpfen, Schaltern uvm. übertragen.“

Die Konsequenzen sind erheblich: pro Jahr kommt es zu 400.000 bis 600.000 nosokomialen Infektionen in Deutschland (ca. 15.000 davon mit tödlichem Ausgang), die Ansteckung durch Schmierinfektionen ist bei weitem noch höher, diese wird aber statistisch nicht erfasst.

Genau hier setzen wir an. Unsere antimikrobiellen Beschichtungssysteme reduzieren Keime (Bakterien, Viren, Pilze und Sporen) permanent und zuverlässig. Sie schließen Hygienelücken, eliminieren das Risiko der Keimübertragung und erhöhen somit die Sicherheit für Kunden/ Mitarbeiter und Schutzbefohlene.

Dies tun sie ohne weiteren Personaleinsatz selbstständig und unabhängig.

Die antimikrobiellen Beschichtungssysteme können auf nahezu allen Oberflächen aufgebracht werden, z.B.: Glas, Plexiglas, Kunststoffe, Edelstahl, Stahl, Stoffe, Metall, Holz etc.

Grundsätzlich empfehlen wir die Beschichtung auf häufig durch Kunden und Mitarbeiter berührten Flächen. Diese bilden meist ein ideales Reservoir für Keime (Bakterien, Viren, Pilze und Sporen).

Das sind z.B.:

  • • Eingangsbereiche (z. B. Türen, Türgriffe, Handläufe, Glasfronten, etc.)
  • •  Empfang (z. B. Tresen, Wartebereiche, Schreibtische, Tastaturen, Stühle, Telefone, etc.)
  • • Büroarbeitsplätze (z. B. Schreibtische, Stühle, Tastaturen, Telefonhörer, Kopierer, Besprechungstische, etc.)
  • • Sozialräume (z. B. Tische, Stühle, Teeküchen, Spinde, etc.)
  • • Toilettenräume (z. B. Spültaster, Trennwände, Toilettenbrillen, Seifenspender, Armaturen, Türgriffe, etc.)
  • • Industriearbeitsplätze (z. B. Handläufe, Türen, Türklinken, Schreibtische, Kommissionier Wagen, Industriearbeitsplätze, Bedienterminals, etc.)
  • • Aufzüge (z. B. Taster, Innenverkleidungen, Bedienfelder, etc.)
  • • ÖPNV (z.B. Haltestangen und -griffe, Türdrücker, Fahrerkabinen)
  • • aber auch in Lüftungs- und Klimaanlagen

Die Beschichtungen wurden von unabhängigen Instituten erfolgreich getestet und wirken gegen alle Arten von Keimen (Bakterien, Viren, Sporen und Pilze).

Im Vergleich zu den herkömmlichen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen weisen die antimikrobiellen Beschichtungssystemen folgende Vorteile auf:

• keine nominale zeitpunktbezogene Wirkung sondern permanent wirksam
• benötigt keine schädliche UV-Strahlung
• erzeugt keine Resistenzbildung bei Mikroorganismen
• kann nach einer kurzen Trocknungszeit sofort wieder genutzt werden
• enthält keine toxischen oder mutagenen Bestandteile
• gibt keine giftigen Chemikalien an die Umwelt ab
• erzeugt keine Geruchsentwicklung oder Aerosolbildung
• ist beständig gegen alle gängigen Reinigungs- und Desinfektionsmittel
• bei großflächiger Anwendung (Wände/Tische) wird das Raumklima erheblich verbessert, Gerüche werden eingedämmt
• unsichtbar auf matten Oberflächen, bei Hochglanz Oberflächen kann ein leicht sichtbarer Effekt entstehen

Die Beschichtung ist je nach Beanspruchung bis zu 12 Monate aktiv und sollte je nach Bedarf aufgefrischt werden.

Wir prüfen die Aktivität und Wirksamkeit der Beschichtung in regelmäßigen Abständen ( z.B.: alle 3 Monate) mit Hilfe von Abklatschtests.

Unsere Hygienebeschichtung ist ein aktiver, hocheffektiver Schutzfilm, der dauerhaft vor Ansteckung und Übertragung von Krankheitserregern schützt und zeitgleich absolut unschädlich für Mensch, Tier und Umwelt ist.

Diese unsichtbare, geruchsneutrale und abriebbeständige Beschichtung wird mittels eines modifizierten Microspray Verfahrens appliziert, dies ermöglicht einen sehr gleichmäßigen und lückenlosen Auftrag, selbst bei schwer zugänglichen Bereichen.

Unser Ziel ist es nicht, eine sterile Umgebung zu schaffen, sondern das Risiko einer hohen Keimlast erheblich zu senken, um somit gefährliche Infektionsherde und die Bildung von multiresistenten Keimen vorzubeugen.

Ihr Benefit:

• permanent wirkende antimikrobielle Oberflächen
• Sie schützen Ihre Mitarbeiter/ Kunden und Schutzbefohlenen vor nosokomialen- und Schmierinfektionen
• und das 99,8 % und bis zu 12 Monaten
• es ist kostensparend und schont Ihre Oberflächen

Selbstverständlich sind unsere Systeme nachweislich wirksam, geprüft und zugelassen. Zertifikate und Nachweise können Sie gerne anfordern.

Diese Dienstleistung kann bei der Überbrückungshilfe angesetzt werden.

Wir machen es möglich und erklären Viren und anderen Krankheitserregern den Kampf, denn die Gesundheit steht an erster Stelle.

Wir, die silco tec Umweltschutzsysteme GmbH, sind lizenzierter Applikationspartner und führen die antimikrobiellen Beschichtungen in den Regionen Dillingen, Augsburg, Stadt Augsburg, Donauries und Günzburg durch.

Aber auch überregionale Anfragen und Projekte werden durch uns bearbeitet.

Hygienestandard 4.0 Made in Germany

Informationen
Warum Protectclean?
Unsere Mannschaft im Einsatz